Neue Homepage-Adresse

Aufgrund von persönlichen Veränderungen wird die www-Adresse barbara-kronawitter.de ab dem Herbst nicht mehr erreichbar sein. Die neue Adresse wird wie folgt lauten:

www.pferdvoll-wertvoll.de

Aktuell gibt es noch eine Weiterleitung auf die neue Homepage. Hier werdet ihr, wie gewohnt über alles auf dem laufenden gehalten. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Saisonrückblick

Nach unserem tollen Saisonstart dieses Jahr (siehe Beitrag eins weiter unten) ging die Saison nicht ganz so fantastisch weiter, jedenfalls für mich.

 

Nach Winden kam in Massenhausen das nächste Turnier beim Reitverein Freising. In der A-Dressur reichte es für einen 4. Platz und die Qualifizierung für die Kür. Leider ist man hier wohl eher auf das Wohlwollen der Richter hinsichtlich Musik ausgeliefert. Das meine Übergänge genau zu den Übergängen von Refrain, etc. gepasst haben, wurde nicht bemerkt... naja, ich war sehr zufrieden mit meinem Dicken.

 

Als nächstes war meine Reitbeteiligung Franzi dran. Es ging auf ein WBO in Giesenbach. Dressurprüfung und der erste Springreiter-WB. Die zwei machten einen tollen Job und sie wurden mit einer 6,4 und einem 4. Platz belohnt. Im Springreiter-WB erritten sie eine tolle 6,3 und den 3. Platz!! Wir waren sehr sehr stolz!!

 

Ende August ging es wieder nach Giesenbach auf das LPO-Turnier. Franzi ging ihr erstes E-Springen. Nach Sprung drei wachten dann meine zwei endlich auf und ritten ihre Runde fehlerfrei, flüssig und schön durch. Mit einer 6,2 waren wir mehr als zufrieden, leider reichte es nicht für die Platzierung. Im A-Springen war dann mein können gefragt. Contigo war klasse, ich musste ihn sogar bremsen. Leider hat mich der Übermut gepackt, ich habe ihn lang werden lassen und da flog die Stange vom vorletzten Sprung... Mit der Stilnote von 7,2 war ich mehr als zufrieden, leider reichte es wegen dem Abwurf nicht für eine Schleife.

Tags darauf ging es nochmal nach Giesenbach für die L-Dressur, welche wir uns auch schenken hätten können. Ja, es ist immer leicht es auf die Richter zu schieben, aber ganz ehrlich, sie haben gesucht was sie schlecht bewerten können. Wir waren allerdings auch nicht in Bestform und konnten aus irgendwelchem Grund nicht unser Bestes zeigen... Die 4,8 tat dann schon sehr weh...

 

Saisonschluss sollte Euernbach sein. Die A-Dressur war ein Traum mit einem 4. Platz und einer !!7,5!!. Die L-Dressur war das was ich von meinem Contigo gewohnt war. Leider muss man echt ganz realistisch sagen, dass er für zwei Prüfungen einfach noch nicht die Kraft hat, vor allem nicht, wenn eine davon eine L ist. Das Protokoll war realistisch und die 5,6 empfand ich als fair, gerade weil das ganze Feld nicht weit auseinander lag. Es reichte dennoch für einen 9. Platz!!

 

Jetzt kommt das Wintertraining! Wenn ihr mich hierbei begleiten wollt, dann folgt mir auf Instagramm: Bapzie_

Baby, Pferd und Turniere

Ganze 7 Monate ist mein kleiner Glückskäfer nun schon alt. Anfänglich war das Reiten sehr spannend. Wo waren nur meine Bauchmuskeln hin... ;)

Mittlerweile haben wir uns toll durchgekämpft, auftrainiert und unsere ersten Turniere gemeistert, inkl. kleine Krabbelkäfer-Begleitung! Soll ja gleich lernen, wie der Hase läuft! =) Ende April ging es zum Übungsturnier nach Rohr in Niederbayern. Im Mannschaftsspringen wurde Contigo mit meiner Reitbeteiligung 2. Ebenso im Jump&Run, wo ich eine coole Runde mit Tigger geritten bin, Lia ist gelaufen.

Im A Punktespringen war Tigger schon etwas müde, daher hingen seine Füße am 2. Sprung leider zu tief und wir haben gerissen. Den Joker, ein Wassergraben sprang er dafür ohne ein Ohrzucken! =) So ein toller Tigger!!

 

Am 19. Mai hab ich Tigger und den Krabbelkäfer eingepackt und wir sind nach Ingolstadt Winden auf unser 1. L Dressurturnier, nach der Schwangerschaft. Dei Bewertung war sehr hart, aber auch sehr fair. Da Tigger DRINGEND pinkeln musste, aber vor dem Start nicht konnte, war die ganze Tour sehr verzwickt und klemmig.=/. Reiterlich konnte ich uns aber eine 6,0 rausholen und somit den 6. Platz in der 1. Abteilung. Von 32 Reitern, die an den Start gingen, gab es 11 Reiter, die eine 6,0 oder besser erhalten haben. Da bin ich doch sehr mit Stolz erfüllt, dass wir dazu gehören! =)